Lokalrunde V : afternowork

 

Nach vielen still gedrehten Runden durch ein stillgelegtes Salzburg wird's nun also wieder laut: Es herrscht aufgeregter Hafenbetrieb!!! Im dritten Teil der Quarantänedokumentation geht's um den ungeregten Handel.

Siehe auch Dokumente Meer und Hafen ...

 

So viele Schiffe ... und ungenutzte Flaschenpostflaschen ... haben die letzten Wochen vor sich hingedümpelt, nun dürfen sie wieder Fahrt aufnehmen (mit geregeltem Abstand):

 

 

Einen Stadtanker gibt's übrigens auch – Salzburg hat wirklich das Zeug zum Hafen!

 

 

Da bleibt nur noch zu sagen:

Leinen los  ...  so long  ~

 

P.S. ... ohne geht's nicht ... zum Fahrt Aufnehmen hier noch eine wunderbare Anleitung ~ frisch angelieferte Handelsware aus Portugal!