Sea ♀︎ Life

 

Gerade zurück von einer Tagestour, Seefahrt unter Mariä-Himmelfahrts-Kommando mit Kurs auf *innenansichten (Anleger: Fem-Festival) ... siehe wo & wann, unter 'bereits zurückgelegte Route' ... . Sehr spezieller Tag, der fünfzehnte August, nämlich seit über zweitausend Jahren staatlich angeordneter arbeitsfreier Tag ... siehe auch Ferragosto ... , außerdem kirchlich angeordneter ‘Hoher Frauentag bzw. Hochunserfrauentag’ und Wendepunkt des Sommers. Hochachtung! Daher hochamtliche Frauenfrage an Bord: Wie sollen sie denn nun heißen, die weiblichen Seeleute ??? ... siehe auch B-Logbuch-Eintrag Internationaler Seefrauentag ...

 

Möchte hiermit die eingegangenen Vorschläge veröffentlichen – nehme selbstredend gern jederzeit Stellungnahmen oder weitere Einreichungen entgegen ... siehe Kontakt ...

 

 

~ Schiffsdame ~

dem dunklen Wasser nicht abgeneigte Abenteurerin ~

die Maatin, die sich voll auskennt mit schleppen, skippern und so ~

Seetochter ~

Dolly (best girl on ship) ~

das große Meer nicht Scheuende ~

See(jung)frau ~

eine runde Rumflasche  ~

Meeresmaid ~

Bootschauklerin ~

Überallemeerehinwegnavigierende ~

Meeresdame ~

 

 

 

Apropos »Einreichungen«: Da ist mir gestern noch etwas zugetragen worden, from real sea life, eine waschechte Flaschenpost, im Bodensee aufgefischt und hier luftgetrocknet aufgepinnt – zum Wunderstaunen:

flaschenpost
gefunden in Lindau am Bodensee am 15. August 2020

 

 

 

Apropos »real life«: Weise hier gern noch einmal auf die aktuellen akademischen Audio-Aktivitäten hin:

... siehe auch B-Logbuch unter shipAcademy

 

... und sieh weiterhin zur See

 

... dann sehen wir uns sicher:  Miss A. Ship

 

 

 

 

p.s. ein selbst ausgesendeter Dank geht an Isi Heigl und u.raabenfels  ... siehe auch ...