Hamburger Flaschenpostamt!!!

 

Es ist amtlich:

Auf dem Isebekkanal in Hamburg Hoheluft schwimmt jetzt ein Flaschenpostamt, der stabile Postweg zwischen Salzburg und Hamburg ist erst einmal gesichert!!! ... interessant, das mit der Burgverbindung ...

Was natürlich nicht heißt, dass die Post nur auf dieser Achse hin- und herpendelt – nach dem alpinen Vorreiter Neumarkt in Südtirol reißen sich auch andere Bergorte, Burgstädte und Binnenlandschaften um direkte Flaschenpostzustellung! Es tut sich so einiges in der Reederei ...

 

Nun aber erstmal zurück zur aktuellen Neueröffnung: direkt an Bord des Hoheluftschiffs (Reederei Zeppelin) geht's zum

 FLASCHENPOSTAMT HOHELUFTSCHIFF

Ankerplatz auf Höhe Kaiser-Friedrich-Ufer 27

20253 Hamburg

 

Öffnungszeiten nach Spielplan:

www. theaterzeppelin.de

 

Wer noch nie eine Land-Flaschenpost verschickt hat, in Hamburg wohnt oder weilt, und eine kurze Einführung braucht – es geht so:

  1. Über den Bootssteg das Schiff betreten, Flaschenpostamt aufsuchen und sich ein Blatt Papier vom Flaschenpostbogen abreißen ... Stift zücken ...
  2. Sich ganz ins reale Schiffsgefühl an Bord einfinden oder sich im Kopf auf den Lieblingsschiffsort versetzen (wo auch immer dich die persönliche Sehnsucht hinführt ...) und die Gedanken laufen lassen ...
  3. Kommt dir eine Frage in den Sinn? Oder etwas anderes, was du mitteilen möchtest? Schreib's in die Flaschenform und wirf das Blatt in den Posteinwurfschlitz ... wenn du die Antwort persönlich zugestellt bekommen möchtest, hinterlass auf der Rückseite deine Mailadresse (in datenschutzrechtlicher Eigenverantwortung)
  4. Alles wird nun seine Wege gehen, wohin ist ungewiss, jedenfalls zu Land ... irgendwann kommt deine Post an und wird beantwortet werden ... Postscriptum: Flaschenpost hat keine Eile ...
  5. Wenn eine Flaschenpost einen Empfangshafen erreicht hat (dafür gibt es die sich vermehrenden stabilen oder mobilen Flaschenpostämter) und dort eine Person eine Antwort schreibt, schließt sich der Kreis: die Antwort kann zugestellt und der Dialog "gepostet" werden ... Sehnsuchtsgalerie: »Insta-Post-Cruise«, Kurzbesuche und Langzeitmitreise jederzeit willkommen ... ach ja, das Briefgeheimnis ist (mit Einspruchsrecht) außer Kraft gesetzt ...
  6. Soweit alles klar? Dann los ...
  7. Ach, und wo du gerade auf dem Hoheluftschiff bist, wirst du sicher nicht von Bord gehen, ohne dir dort etwas angeschaut zu haben, oder??? Da ist alles klar: wann, wo, wie lange ... und für den Blick in die vorhersehbare Zukunft liegen Spielpläne aus!

 

P.S. Der Flaschenpostbetrieb hat natürlich schon mehrfach Einträge im B-Logbuch erhalten und wird auch => hier  in aller Salzburger Hauptamtlichkeit gesondert vorgestellt, eine Postchronik findet sich da auch ...

 

so long ~

und Dank an Reederei und Hafenmeister!!!!!