Reederei Salzburg

 

Donnerstag, 16. Mai, 16:30 »Seegang« am Panoramadeck, Stadt:Hafen Salzburg

Wer fährt mit???

 

Vom Salzburger Hafen starten in unregelmäßigen Abständen Schiffsreisen ...

Das Besondere:

  • Niemand wird nass
  • Keine Gefahr, seekrank zu werden
  • Innerhalb von nur dreißig Minuten geht's an Bord, auf Reise über entfernte Meere und wieder an Land
  • Boarding ohne Fahrtkosten*
  • Die Kommandobrücke bietet Platz für alle und einen phantastischen Ausblick ...

Ich könnte natürlich noch viel mehr aufzählen, z. B. intensives Training (Phantasiemuskel!), Erweiterung des literarischen Horizonts, guter Bordservice, angenehme Gesellschaft, vertrauenswürdige Kapitänin ...

Jede der Reisen nimmt Kurs auf eine andere Himmelsrichtung – im März ging's nach Westen, diesmal ist Süden angesagt. Südkreuzfahrt.  Ich persönlich geh ja lieber auf Kreuz&Querfahrt, grundsätzlich.

Die Reederei Salzburg nimmt natürlich Rücksicht auf jede Art von Schiffssehnsucht, bietet also auch jede Art von Schiffsreise. Ist alles mit im Programm: Segel- und Maschinenantrieb, Frachtverkehr und Müßiggang, pure Seefahrt, Hafenabstecher ... und natürlich Wind & Wetter, viel Sturm und sogar Schiffbruch ... immer in gleichbleibender Gemütlichkeit! ... Sondergarantien siehe oben ...

 

Also, kurz und gut, im Namen der Kapitänin heiße ich ALLE zur kommenden Schiffsreise herzlich an Bord willkommen, hoffe auf zahlreiche Passagier*innen, gern Passagierflut!!!

 

Und zuguterletzt das Motto – für alle, die die Jungfernfahrt verpasst haben:

 

"Höfliche und respektvolle Worte gibt es nur am Start und Ziel der Seemannslaufbahn."

 

Und wir befinden uns mittendrin.

Sea you ~

 

 

* wer fürs eigene Wohlbehagen an Deck Proviant wünscht, kann sich natürlich gern eindecken ... Kaffee, Kuchen und mehr ... Kaffee, Kuchen und Meer ... immerhin ist ja Donnerstag. Und Donnerstag ist, wie unlängst erfahren, Seemannssonntag – heißt soviel wie: es gibt Kuchen!! ... denn freitags läuft kein Schiff aus, also frei und Feierlaune...