Volle Fahrt voraus ~

 

NATÜRLICH gibt es in Österreich echte Schiffe, und da kann man auch mitfahren!!! ... für »nichtechte Schiffe« zurückblättern auf letzten Eintrag ...  Und an Schiffssehnsucht mangelt es in diesem Land ja auch nicht, man muss halt ohne Meer auskommen, na und ...?! Solange sich genug Gelegenheiten bieten, gemeinsam zu sehnsüchteln, muss niemand Trübsal blasen – sparen wir uns den Atem doch lieber fürs eigene Schiffshorn* ...

Die neue Saison ist in Sicht, es stehen so einige Ausfahrten an! Also einsteigen und mitschippern, hier ist immer genug Platz an Deck  ... geht schon los ... 

 

 

Was die Destinationen betrifft, siehe Bekanntgaben auf dem Fahrplan ...

... oder einfach immer sonntags mit an Bord gehen, hier bleibt nichts unerwähnt – verspricht die Hafenkapitänin !

 

 

*  Für den sich vorzustellenden Klang zitiere ich aus der Flaschenpostexpertise:

 

»Wie heißt der Ton des Schiffhorns, vor allem auch das Verb dazu?«

(Salzburg, verschifft am 27. Aug 2018)

»Ich glaube, es ist der tiefe G-Ton. Das ist vielleicht tuten«

(Hamburg, beantwortet am 15. Sept 2018)