Ship • talks

 

Let's talk about Schiffssehnsucht!!!

Ich kann schon meine nächsten Sprechstundenzeiten in Hamburg ankündigen:

vom 31. August bis 21. September auf den Magellan-Terrassen, immer Mittwoch bis Sonntag

und am 22. + 23. September beim ELBFEST bin ich natürlich auch da!

 

Ein paar Juni-Fußnoten aus dem Schiffssehnsuchtsforschungscontainer:

 

Proband Z: "Hinterm Container habe ich noch gar nicht an Schiffe gedacht, jetzt sind alle Gedanken beim Schiff und alle Sinne wach ... und das nehme ich jetzt mit."

Probandin Y: "Haben Sie auch einen Prospekt für Kreuzfahrtreisen da?"

Probandin X: "Mein Herzklopfwort ist der Name des Schiffs meines Vaters, er war Seemann."

Proband V lässt das alles unberührt: "So ein Container kostet doch was ..."

Proband U bringt noch einen Tipp für die Entweder-Oder-Sammlung ein: "Barkasse oder EC-Card?"

Probandin S hinterlässt die Geschichte vom Hemd des Kapitäns. Wer kennt's?

 

Und Proband P war jeden Tag da, hat Flaschenpost geschrieben, Fragebögen ausgefüllt, Bestsmeller-Wertungen abgegeben, im Liegestuhl gechillt und vor allem: seine Schiffsschwankamplitude gemessen.

(Freue mich schon aufs Wiedersehen!)

 

Und dann waren da noch die zwei Hamburger Ehepaare, die Schiffe langweilig finden und nur zum Hafen fahren, wenn sie Gäste haben ... und T, der Containerschiffe von seinem Hafenbüro aus auf Transportreisen schickt und keinerlei Gefühlsregung fürs Schiffswesen zeigt ... und die Gruppe englischer Touristen, die allesamt spontan Clubmitglieder geworden sind ... und J, der mal Club-Hauswart wird und mit einwandfreiem Seemannsgarn beeindruckt ...

 

... bin gespannt, wer noch vorbeikommt ~ bis bald !